[:de]Staffel 01 – Episoden 12+13[:]

[:de]W00t?! Zu spĂ€ter Stund, zum Einklang ins Wochenende und dann noch am karnevalistischen 11.11.11! 😼

Der Release ist jedoch keine Verarsche, aber Arsch-kun gibt es trotzdem unplugged, live und in Farbe! Wer sich auf das spektakulĂ€re Finale dieser epischsten der epischen Musik-Drama-Romance-Animes freut, der sollte sich warm anziehen: Wir haben erste Anzeichen dafĂŒr gefunden, dass es den PĂ€dobĂ€ren auch schon in den 80ern gab!

Episode 12: Sich zu binden. Sich zu betrĂŒgen. Zu nehmen. Zu geben. Das Schmerzhafteste ist, zu warten.
Episode 13: Die Vase neigt sich auf eine Seite, dennoch hast du es nicht bemerkt? Obwohl nicht einmal ein Tropfen Wasser ĂŒbrig war

Batch-Torrents gibt’s auch fĂŒr diejenigen, die seit ’ner gefĂŒhlten Ewigkeit auf die vollstĂ€ndige erste Staffel warten! *hrhr*

Zum Torrent ~ XDCC-Liste [400p] ~ XDCC-Liste [720p] ~ DDL

PĂ€do-Alarm hoch zehn! Die kleine Mana-chan wird zum Finale dem Gott der PĂ€dophilen geopfert. Um das Ganze noch symbolisch zu machen: An einem verschneiten Heiligabend in den 80ern! Sie ist das erste Opfer, das diesem heidnischen Gott erbracht wurde. Also trauert mit ihr.

Freut euch aber mit uns! Die erste Staffel ist geschafft!

Weil oft gefragt wird: Ja, wir machen Staffel 2 – aber erst nĂ€chstes Jahr! Leute, wir brauchen nach diesem heiklen Endspurt, der sĂ€mtliche Sittenregeln und alle möglichen Facetten, die Menschen, die vor einem seelischen Abgrund stehen, so mit sich bringen, erst mal verkraften.

In diesem Sinne möchte ich mich bei meinen Leidensgenossen bedanken, seien sie bei LoLi oder C-Subs oder mittlerweile in keiner der beiden Gruppen mehr. Ihr habt mein MitgefĂŒhl und ich benötige mal wieder etwas fröhlichere oder gewalttĂ€tigere Animes, um mich fĂŒr Staffel 2 zu wappnen.

Auf, auf! Leecht fröhlich und erfreut euch an diesem Sub! Er hat lang gebraucht, dafĂŒr ist er gut durch~

Euer C-Subs-Team

[:]

9 thoughts on “[:de]Staffel 01 – Episoden 12+13[:]”

    1. Ja, sehe ich auch gerade… Ist aber nur bei der 720p so… Keine Ahnung, was da wieder schief gegangen ist. Ich lad die Datei noch mal neu runter, vllt gabs da ein Problem.

  1. @KamiKarin
    Soooo wie versprochen melde ich mich wieder wenn die Serie (Staffel) fertig ist und Ă€ußere mich zu Arschloch-kun ^^
    Also erstmal. Meine Anisearch-Gesamtwertung viel auf 73% was eigentlich gar nicht so schlecht ist.
    Meine Frau eig. genau die richtige Wortwahl getroffen, sie sagte:
    „Die sollen doch beide am besten sich ein Hochhaus suchen, und runter springen“.
    NatĂŒrlich ist das was Arsch-kun macht nicht grad mit Ruhm bekleckert, aber ganz ehrlich, bei der Freundin?
    Sie macht sich selbt auflagen bzw hat welche, ohne Ihm diese zu sagen. Beispiel: Telefonate unter 5 Min halten. Das ist ja alles nett, aber sie sollte Ihm das schon mitteilen, statt immer den Hörer mitten im GesprÀch aufzuknallen.
    Das der Kerl irgendwann Zweifel hat, und nicht mehr weiß woran er ist, ist eine logosche Konsiquens. Gut das rechtfertigt nicht das mit der Managerin. Aber ganz abwegig finde ich es nun auch nicht. Am besten in der Serie finde ich Rina. Sie hat ein selbstbewusstes Auftreten und ist hĂŒbsch. Sehr schön finde ich diese „Buntstift“ Ausschnitte der Serie, sie schaffe vieles noch einmal zu betonen (Trauer, Erotik).
    Was mir auch gut gefÀllt sind die Texte, bzw. Gedanken.
    Jedenfalls hatte ich mir mehr Klischee erwartet muss ich sagen und war daher posetiv ĂŒberrascht. Auch hatte ich wirklich mehr SeitensprĂŒnge und quĂ€ngelein erwartet.
    Ich hatte auch erwartet das die Musik eine wichtigere Rolle spielt. Fand die Lösung aber gar nicht so schlecht.
    Es ist jedenfalls nicht die Typische Harem Geschichte. Wo er keine Freundin hat und jede als potenzielle Freundin in frage kommt. Von daher ist die Serie schon erwachsener.
    Der einstieg war etwas zĂ€h, was aber daran lag das ich stĂ€ndig auf Fehltritte wartete, von dem was man so hörte 🙂
    Ich freue mich jedenfalls auf eine Staffel 2.
    Und dafĂŒr das es keinen Comedy anteil in der Serie gibt, ist der Wertungsschnitt der User eigentlich recht hoch. Also ganz unbeliebt ist Sie ja dann doch nicht. Ich bedanke mich jedenfalls fĂŒrs subben, Daumen hoch, und weiter so! GrĂŒĂŸe Eisregen.

    1. Cool, dass du daran gedacht hast! 😉

      Ich habe nie behauptet, dass Yuki hier ganz unschuldig ist (habe ich schon bei der 11 geschrieben habt). Die junge Dame Möchtegern-Vorbilds-Idol setzt die ganze Serie ĂŒber falsche PrioritĂ€ten.
      Ich kann nur nicht nachvollziehen, warum Touya den schwereren Weg geht.
      Wenn man mal betrachtet, wie das höchstwahrscheinlich in der RealitĂ€t ablaufen wĂŒrde: Er hĂ€tte schlicht und ergreifend Schluss gemacht. Bei jungen Leuten ist es doch ganz selten, dass Beziehungen lange halten und dann auch noch, wenn man so lange getrennt ist und andauernd von der Freundin mit nem „KnĂŒppel“ niedergeschlagen wird.
      Aber nein, er muss natĂŒrlich sich weiter an sie klammern, dennoch tappt er von einem FettnĂ€pfchen ins NĂ€chste oder lĂ€sst sich einfach von der Managerin abschlabbern. WĂ€hrend Yuki im negativen Sinne immerhin konsequent war, versteht man bei Touya nicht, warum er nicht mal konsequent ist. Zumindest ging es mir so.
      Rina war und ist der beste Charakter in der Serie. Sie handelt logisch und verstÀndlich und vor allem bleibt sie ihrer Linie treu und behÀlt immer ihren Stolz.

      Aber ganz ehrlich, solche Serien sind nichts fĂŒr mich. Das waren sie noch nie und werden sie auch niemals sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name*

Webseite

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.