Episode 01

Tach auch!

Unser zweites Projekt aus der Summer Season beginnt nun: Blood Lad!

Staz ist ein Vampir. Um genau zu sein ein Blut-abstinenter Otaku-Vampir aus der Hölle. Als Boss seiner Bande herrscht er über ein Territorium und lebt ein recht legeres Leben, bis schließlich die hübsche Fuyumi direkt aus der Menschenwelt vor seine Nase plumpst und seine Urinstinkte weckt. Oder so.

Episode 01: Alles nur Knochen

> Download <

[C-Subs]Blood Lad 01[h264 AAC 720p][3B655248].mp4_snapshot_11.44_[2013.07.12_16.45.40]

Ungefähr so sahen wir in den letzten Tagen bei der Bearbeitung von der Episode aus. Ne, ernsthaft, hat echt Spaß gemacht 😀

Ich hoffe, ihr habt auch so viel Spaß wie wir mit diesem neuen Anime! <3

Darüber hinaus möchte ich an die liebe Qan einen ganz herzlichen Dank aussprechen. Sie hat uns tatkräftig und äußerst spontan bei der Übersetzung des Openings und Endings geholfen. Ja, genau! Ohne sie könntet ihr das heute noch nicht sehen!

Ich möchte an dieser Stelle noch auf ihren Twitter-Account und ihr Tumblr-Profil aufmerksam machen! Besucht sie mal und hinterlasst ein paar nette Worte. Darüber würde sie sich sehr freuen! 😉

Euer C-Subs-Team

Kommentar schreiben
KamiKarin, 12.07.13, 16:56
13 Kommentare: [Blood Lad] Episode 01
  1. Sehr schön, dann kann ich die Folge endlich auf Deutsch nochmal Re-Watchen.

    THX für die Fixe und wie immer Qualitative Arbeit von euch 😉

    Euer Hiiragi

  2. Es hat sich gelohnt, so lange gewartet zu haben.
    Jetzt kann ich mir endlich Blood Lad ansehen. ^^
    Vielen Dank für die Folge, ich bin gespannt auf den Anime.

    • „Lange“? Was hättest du denn bei dem Arbeitsaufwand dieser Serie als „schnell“ empfunden?

      • Ich meinte nicht lange, im Sinne von „Ihr wart langsam.“
        Sondern eher bezogen auf den Anime selbst, nicht auf eure Subs.

        • Ja, ich weiß ja, dass dus nicht so meinst. Aber so lange war der Anime auch noch nicht draußen, war schon überrascht als ich deinen Kommentar gelesen habe. xD

          • Da hast du auch wieder recht. xD
            Nebenbei, ich merke erst jetzt, wie viel ihr in der Folge getypt habt.
            Muss ja richtig viel Arbeit gewesen sein, vor allem beim Opening schon.
            Ihr seid echt unglaublich, Respekt! (;

          • Die Credits allein haben einen Tag gedauert die Schilder im Kara hat die kami parallel zu meiner Arbeit an den Credits gemacht. Hat schon n bissi gedauert alles. XD

          • Ich will ja nicht euren Kommentarbereich vollspammen, aber mir ist etwas eingefallen.

            Und zwar beim Opening, da steht einmal:
            Vivivivivivivivid mou tojiru ni (ein bisschen zu viel „vi“ da)
            Sollte das nicht heißen: Vivivivivivivid motto jiyuu ni
            Und gleich danach:
            Baby baby boy (lol xD)
            Das müsste eigentlich heißen: Baby baby doll

            Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. =D

          • Solange es keine offiziellen Lyrics gibst, ist das alles mehr Gerate als wirklich. Die singt teilweise so undeutlich, dass wir an manchen Stellen mehrere Versionen hatten. Solange wir nichts Konkretes haben, bleibt es so. Ich find jetzt auch nicht, dass man deine Vorschläge an diesen Stellen konkret raushört.

  3. Hallo liebes C-Subs Team!
    Hab mir gerade die Folge angeschaut und wollte mich dafür bedanken. Das habt ihr mal wieder sehr gut gemacht, vorallem die ganzen Effekte und Sprechblasen usw. müssen ja mega aufwendig gewesen sein! Vielen, vielen Dank dafür!
    Übrigens bin ich ehrlich gesagt etwas entsetzt, dass ihr bei der Zahl an Downloads und wo ihr doch die Ersten mit diesem Anime seid, erst 2 Kommentare erhalten habt. Vorallem wenn man bedenkt, dass andere Gruppen teilweise für den Drittsub einer x-beliebigen Folge irgendeiner zweitklassigen Serie, weit über 20 Kommentare bekommen.
    Naja, jedenfalls möchte ich mich für meinen Teil bedanken und hoffe, damit einigen undankbaren Leechern ein Vorbild zu sein.
    Macht weiter so!

  4. Halloa,

    hab mir das Endprodukt mal angesehen und muss wirklich sagen: Gute Arbeit. Die Subs sind ordentlich und auch das Typesetting passt sehr gut zur Stimmung von Blood Lad.
    Hat Spaß gemacht, die Songs zu übersetzen. Wenn offizielle Lyrics draußen sind, bin ich gespannt, wie viel wir rausgehört haben. XD“

    Grüßerei,
    Qan

    • Um nicht immer den gleichen Kommentar kommentieren zu müssen…
      Ich muss zugeben, euer „Gerate“ war wirklich gut.
      Entweder, da hat jemand ein sehr gutes Ohr oder kann halbwegs gut japanisch.
      Deshalb wollte ich mich nochmal herzlich bei dir und auch den anderen bedanken. ^^
      Nebenbei, wisst ihr, wann die offiziellen Lyrics raus kommen?

      • Die Singles zum Opening und Ending sind für den 24.7. und 7.8. angekündigt.
        Im Übrigen empfinde deine/n Kommentar/e trotz herzlichster Danksagungen als ziemlich daneben. Warum?:
        KamiKarin hat zwar die Formulierung „Gerate“ verwendet, sich damit aber lediglich auf die Undeutlichkeit der Aussprache der Sängerin, vorallem im Opening, bezogen. Sie hat damit keinesfalls impliziert, dass wir uns für Songstellen, an denen Lyrics eindeutig verständlich sind, irgendwelche Übersetzungen ausdenken.
        Das war auch gar nicht nötig, da ich uns aus meinem privaten Freundeskreis extra Unterstützung organisiert habe. Und diese hat nicht nur ein „gutes Ohr“ oder „kann halbwegs gut japanisch“, sondern hat eine Zeit lang in Japan gelebt und gearbeitet und hat momentan eigentlich genug mit ihrem Master in Japanologie zu tun. Trotzdem haben wir sie darum gegeben, und zwar nur, damit wir euch den Anime überhaupt mit Opening und Ending Kara+Trans anbieten können.
        Du siehst also, dass die Probleme mit dem Opening und Ending keinesfalls auf mangelnde Kompetenz in der Übersetzung zurückzuführen sind, sondern lediglich in der absoluten Unverständlichkeit und Geschwindigkeit der Aussprache der Sängerinnen begründet liegen.
        Sobald die offiziellen Lyrics draußen sind, werden wir das noch mal abgleichen und übertragen. Erst dann wissen wir auch von den ganz unverständlichen Stellen, welche Silben tatsächlich gesungen werden und können dann gegebenenfalls die Übersetzung anpassen.

Einen Kommentar schreiben

  • ¹Erforderliche Felder!
  • ²Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!



Kommentar¹


Cookie-Subs © 2007-2017

Kontakt: Design Impressum Admin Login