Episode 01

Nabend!

Ja, das reicht für heute noch nicht. Zusammen mit YKS und dem freundlichen Gebbi gibt es noch mehr Yuu Watase-Stuff! Dieser ist allerdings noch nicht 18 Jahre alt. Dafür aber mein absoluter Liebling dieser Season! <3

Alle 30 Jahre wird von der Hime Familie eine neue Prinzessin ausgesucht, um der Hayagami-Familie zu dienen. Diese Zeit ist wieder gekommen, nur wurde leider in den letzten Jahren kein einziges Mädchen geboren, bis auf die 15 Jährige Arata. Das einzige Problem daran ist, dass Arata in Wirklichkeit ein Junge ist…

Episode 01: Aratas Leben ~ARATA NO INOCHI~

Achtung! 10-Bit-Encode!

> Download <

[C-Subs&YKS]Arata_Kangatari_-_01_(Hi10P)[3670C359]_001_10856

Jawohl! Wo findet man 100%ig Animes, in denen Männer in Frauenkleidern vorkommen? Richtig, bei uns! Irgendwas machen wir falsch… Oder etwa doch nicht? 😛

Viel Spaß mit der ersten Episode!

Euer C-Subs-Team

Kommentar schreiben
KamiKarin, 16.04.13, 18:53
5 Kommentare: [Arata Kangatari] Episode 01
  1. Hoi! Vielen Dank für die Folge! Aber warum bietet ihr eigentlich für diese Serie kein Hardsub an? Wollt das nämlich direkt zum Hardwareplayer schicken!^^

    Oder bietet ihr es eventuell, später an? Wenn ja, ist meine Frage hinfällig!^^

    Vieln Dank für eure Mühe!

    Mfg

    Donk

  2. Weil die doofen Leute von YKS bei aktuellen Serien keine Hardsubs wollen :<

    • Aso schade eigentlich……..

      Ich kann verstehen wenn ihr dann keine hardsubs anbietet um nicht den „partner“ zu verärgern…. aber trotzdem doof und schade…..

      • Vielleicht haben sie sich einfach von den Vorteilen überzeugen lassen?
        Das tolle an Softsubs ist, das du kleine Fehler oder Sachen die dich Stören selbst am Skript ausbessern kannst. Einfach den Sub rausmuxxen und dann in einen Hardsub umencoden. So schwer ist das nicht. Dafür gibt es unzählige Tutorials im Netz. Man kann nicht immer alles auf einem Silbertablett serviert bekommen.

  3. Ist übrigens ein schöner Anime, der sich sehr klassisch anfühlt. Eine nette Bereicherung für die Season. Sicherlich kein einzigartiges Meisterwerk, aber kann ihn trotzdem nur weiterempfehlen. 🙂

Einen Kommentar schreiben

  • ¹Erforderliche Felder!
  • ²Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!



Kommentar¹


Cookie-Subs © 2007-2017

Kontakt: Design Impressum Admin Login